Aktiver Nachbarschaftshelfer:

 

Die Betreuung von kranken oder hochaltrigen Bekannten und Angehörigen stellt uns alle vor besondere Herausforderungen. Neben der persönlichen Einstellung, dem Einfühlungsvermögen und der inneren Haltung jedes Einzelnen in diesem multiprofessionellem Netzwerk, benötigt auch jeder von uns fundiertes Fachwissen und Kenntnisse vom vorhandenen Netzwerk, um den Anforderungen und ihren oft sehr komplexen Problemen gerecht werden zu können.

Nachbarschaftshelfer sind engagierte Bürger, die Menschen mit einem Pflegegrad und deren Angehörige in ihrer unmittelbaren Umgebung bzw. in ihrem Wohnort unterstützen wollen. 

 

Zum Beispiel ist möglich: 

 

- Betreuung zu Hause

- Begleitung zum Einkauf oder zum Arzt

- Hilfen im Haushalt 

Pflegemaßnahmen jeder Art sind nicht Gegenstand der Nachbarschaftshilfe.

 

Wir bieten mehrmals im Jahr Fortbildungen zum anerkannten Nachbarschaftshelfer an. Die nächsten Termine finden sie unter "Kurse". Wenn Sie darüber hinaus aktuelle Fragen oder Anliegen haben, nutzen Sie bitte die Sprechzeiten unserer Nachbarschaftskontaktstelle.

 

Um als Nachbarschaftshelfer tätig zu werden, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden.

 

- Besuch eines Grundkurses

(5 × 90 Minuten)

- Anerkennung durch ihre PflegekasseFür den Einsatz als Nachbarschaftshilfe können Sie monatlich bis 125 € abrechnen.

 

Bitte beachten Sie: Ihr monatlicher Einsatz darf maximal 40 Stunden betragen und alle drei Jahre muss ein Aufbaukurs (2x90 Min) besucht werden um Ihre Anerkennung aufrecht zu erhalten. 

 

 

Nachbar, der Hilfe braucht:

 

Wenden Sie sich vertrauensvoll an unsere Mitarbeiter im Beratungszentrum. Wir beraten Sie welche Leistungen und Unterstützungen in welchem Kostenumfang möglich sind. Nutzen Sie dazu auch die finanziellen Fördermöglichkeiten über Ihre Krankenkasse. Haben Sie einen anerkannten Pflegegrad, dann erhält Ihr Nachbarschaftshelfer 125 € monatlich für seine Dienste bei Ihnen.

Oft sind es die kleinen Dinge im Alltag, bei denen eine Unterstützung hilfreich ist.

Dazu können gehören:

 

- zum Arzt begleiten

- beim Einkauf unterstützen

- Gespräche

- Unterstützung in der Hauswirtschaft

Lebenszeit e.V.

Chemnitzer Straße 3

04703 Leisnig

 

Telefon:  034321 688255

E-Mail:  info@lebenszeit-ev.de

 

Spendenkonto:

VR-Bank Mittelsachsen eG

IBAN: DE66 8606 5468 4150 0180 27

BIC: GENODEF1DL1

 

Beratungsraum:

Chemnitzer Straße 3

04703 Leisnig

Dienstags von 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Mittwochs von 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

oder nach telefonischer Absprache